Die Chronik

Auf dieser Seite erfahrt Ihr so ziemlich alles über die Historie des OpenAir in Seebenisch.

Begonnen hat alles 1997 mit einer Gartenfete. Da stand neben ein paar Kästen Bier auch eine Gitarre herum. Na ja, wie das so ist: Ein Lagerfeuer, eine Gitarre, ein Bier und das erste Seebenischer OpenAir war in Sack und Tüten. Das schrie geradezu nach einer Wiederholung im kommenden Jahr.

So ging dann 1998 die Post richtig ab. Da fand gerade die Fußball-Weltmeisterschaft statt und wir hatten einen Fernseher aufgestellt. Damit haben wir wohl auch und eher zufällig das Public Viewing erfunden. Die Deutsche Nationalmannschaft hatte an diesem Tag ein Einsehen und flog gegen Kroatien beizeiten raus. Und weil sich kaum jemand die 0:3-Tragödie bis zum Ende antun wollte, griffen die Bands in die Saiten und haben trotz Fußball-Aus im Viertelfinale für einen großartigen, unvergesslichen Abend gesorgt.

Wie es weiterging? (Die Veranstaltungen beginnen mit der aktuellsten… )

24. August 2019

BEHNKE

Queen Tribute Show “Break free”

 

 

 

 

 

1. September 2018

Außensaiter
City
DJ KTM

 

 

 

 

19. August 2017 – 20. OpenAir in Seebenisch

Halle-Luja – die Westernhagen-Show

Strange Brew
Yoursort
Audiophyle
AUCH!
Four Roses
The Squires

 

 

27. August 2016

The Night Prowlers
Falco – The Show

 

 

 

 

 

 

27. Juni 2015

Beauty Brigade
Mr. Twist
Halle-Luja!

 

 

 

 

 

23. August 2014

Audiophyle und Rock’n Roll-F
The Starfuckers
The Scuttles

 

 

 

 

 

29. Juni 2013

Marc Merscher & Rock’n Roll-F
Grass Green Eyes
Die Toten Ärzte

 

 

 

 

 

1. September 2012

Spider Murphy Gang
Strange Brew
Crazy May

 

 

 

 

 

25. Juni 2011

Grass Green Eyes
Groove’n Soul Company
The Jailbreakers

 

 

 

 

 

16. Juli 2010

Brogues
Toxic Society
Gipsy

 

 

 

 

13. Juni 2009

Puppets on Strings
Tino Standhaft & Band
Peter’s Deal

 

 

 

 

 

28. Juni 2008

Sonoris Breeze
The Shanes
BIG‘tures

 

 

 

 

 

23. Juni 2007

Manfred Mann’s Earth Band
Four Roses

 

 

 

 

 

9. September 2006

nevAmind
Rosa

 

 

 

 

 

24. bis 26. Juni 2005

24.06.2005            Movie OpenAir „Live Aid 1985 –
Das legendäre Doppelkonzert“
25.06.2005            Music OpenAir mit

… Auch!
Geier Sturzflug
The Rambling Stamps

26.06.2005            Sunday OpenAir mit „The Peters“

 

 

25. bis 27. Juni 2004

25.06.2004            Kino OpenAir „Pink Floyd – The Wall“

26.06.2004            Music OpenAir mit The Rattle Trap
Silke & die Hurensöhne
Wolf Maahn
Rosa

27.06.2004            Sunday OpenAir mit „The Peters“

 

 

28. Juni 2003

Electra
Gallop
Tonic B.

 

 

 

 

 

31. Mai bis 2. Juni 2002

31.05.2002            Kino OpenAir „Harry Potter“ und „Terminator III“
01.06.2002            Kinder OpenAir und am Abend:

Music OpenAir mit
Your sort
Engerling
Memphis 55

02.06.2002             Bier OpenAir mit Blasmusik von  den „Lustigen Heimatmusikanten“

 

 

9. Juni 2001

Groove Pils
Albatros

 

 

 

 

 

 

24. Juni 2000

Albatros
Peter’s Deal
Sabine & The „Peters“

 

 

 

 

10. Juli 1999

Peter’s Deal
The Squires
Bubis Oldie Band

 

 

 

 

 

4. Juli 1998

The Squires (Neil Young Revival Band)
Rock Wood
Frank
For Fun